Sechsfachmord in Duisburg

  • Donnerstag, 16. August 2007, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 16. August 2007, 6:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 16. August 2007, 6:30 Uhr, DRS 2
    • Donnerstag, 16. August 2007, 7:00 Uhr, DRS 1

Die kalabrische Mafia-Organisation, die vermutlich die sechs Italiener in Duisburg ermordet hat, ist auch in der Schweiz aktiv.

Weitere Themen:

Ein schweres Erdbeben in Peru fordert Tote und Verletzte.

Bei den Anschlägen im Nordirak sind womöglich bis zu 500 Menschen getötet worden.

1:1 gegen Besiktas Istanbul in letzter Minute, der Schweizer Meister darf weiter hoffen.

Beiträge

  • Mafia-Organisation ist auch in der Schweiz aktiv

    Nach dem Sechsfachmord in Duisburg setzt die Polizei ihre Ermittlungen mit Hochdruck fort. Die Spur führt zur 'Ndrangheta, der kalabrischen Mafia.

    Es gibt schätzungsweise rund 100 'Ndrangheta-Clans in Kalabrien, die wegen der engen Familienbande als mächtiger gelten als die sizilianische Cosa Nostra. Auch in der Schweiz wird sie als die gefährlichste mafiöse Organisation eingestuft.

    Géraldine Eicher

Autor/in: Marc Lehmann