Streit in der Orthodoxie: Ukraine will Unabhängigkeit von Moskau

  • Freitag, 12. Oktober 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. Oktober 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 12. Oktober 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die orthodoxen Christen in der Ukraine können sich künftig unabhängig organisieren. Sie sind damit nicht mehr dem Moskauer Patriarchat unterstellt. Diesen Entscheid fällte die oberste Instanz der orthodoxen Kirchen in Instanbul. Moskau reagiert empört.

Das Bild zeigt das Oberhaupt der orthodoxen Kirche, Bartolomaios, neben dem russischen Patriarchen Kiril bei einem Treffen 2010 in Moskau.
Bildlegende: Auf Konfrontationskurs: Patriarch Bartolomaios von Konstantinopel und Patriarch Kiril von Moskau. Keystone

Weitere Themen:

  • Der Zuger CVP-Regierungsrat Beat Villiger lässt weiter offen, ob er nach seiner Wiederwahl weitermacht. Er verpasse damit den Befreiungsschlag, findet Zentralschweiz-Korrespondent Beat Vogt.
  • Bayern vor den Landtagswahlen: Grund zur Freude haben vor allem die Grünen, analysiert Deutschland-Korrespondent Peter Voegeli.

Autor/in: Roger Aebli, Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Monika Glauser