Streit um Vernichtung der Tinner-Akten eskaliert

  • Freitag, 10. Juli 2009, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 10. Juli 2009, 6:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 10. Juli 2009, 6:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 10. Juli 2009, 7:00 Uhr, DRS 1 und DRS Musikwelle
    • Freitag, 10. Juli 2009, 7:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 10. Juli 2009, 8:00 Uhr, DRS 1 und DRS Musikwelle

Der Bundesrat will daran festhalten, 100 Seiten aus den Tinner-Akten zu vernichten, die brisante Atombomben-Pläne enthalten. Dies, obwohl am Donnerstag das Eidg.

Untersuchungsrichteramt mit Hilfe der Berner Kantonspolizei einen Tresor bei der Bundeskriminalpolizei beschlagnahmt hatte, der die Schlüssel zu den Akten enthält. Damit soll verhindert werden, dass die Akten vernichtet werden.

Weitere Themen:

Das BAG rechnet damit, dass nächsten Herbst und Winter Hunderttausende Menschen in der Schweiz mit dem Schweinegrippe-Virus angesteckt werden.

Die Schweiz hat das 10. Doppelbesteuerungs-Abkommen nach OECD-Standard mit Grossbritannien paraphiert.

Der Genfer Nationalrat Christian Lüscher möchte Nachfolger von Bundesrat Pascal Couchepin werden.

Moderation: Nicole Frank, Redaktion: Veronika Meier