SVP und Grüne legen zu, SP verliert stark

Die Schweiz hat gewählt: Die grosse Wahl-Siegerin ist die SVP: sie gewinnt 7 Sitze hinzu und baut ihre Position als stärkste Partei im Nationalrat mit insgesamt 62 Mandaten aus.

Die ebenso grosse Wahl-Verliererin ist die SP: sie verliert 9 Sitze, bleibt aber insgesamt die national zweitstärkste Partei. Die Grünen ihrerseits können 7 Sitze zulegen.

Autor/in: Daniel Knoll