Syrien-Konflikt: USA verärgert über Russlands und Chinas Veto

  • Freitag, 20. Juli 2012, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 20. Juli 2012, 6:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 20. Juli 2012, 6:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Freitag, 20. Juli 2012, 7:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
    • Freitag, 20. Juli 2012, 7:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Freitag, 20. Juli 2012, 8:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
    • Freitag, 20. Juli 2012, 8:30 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 20. Juli 2012, 9:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News

Eine diplomatische Lösung im Syrien-Konflikt liegt seit gestern in noch weiterer Ferne.

China und Russland haben im UNO-Sicherheitsrat ihr Veto eingelegt gegen wirtschaftliche Druckmassnahmen auf das Assad-Regime. Die westlichen Staaten - allen voran die USA - reagieren verärgert.


Weitere Themen:

- Die spanische Bevölkerung protestiert gegen die Sparmassnahmen.

- Der starke Franken senkt den Tank-Tourismus in der Schweiz - und den CO2-Ausstoss.

 

Moderation: Philippe Chappuis, Redaktion: Matthias Heim