Was bedeutet Abes Wahlsieg für Japans Aussenpolitik?

  • Montag, 22. Juli 2013, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 22. Juli 2013, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 22. Juli 2013, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 22. Juli 2013, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Montag, 22. Juli 2013, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 22. Juli 2013, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Montag, 22. Juli 2013, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 22. Juli 2013, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

In Japan hat die Regierungskoalition von Premier Shinzo Abe bei den Oberhauswahlen einen komfortablen Sieg errungen. Allerdings hat sie die Zweidrittelmehrheit verpasst. Abe, der die pazifistische Ausrichtung der japanischen Verfassung ändern wollte, muss damit also noch warten.

Die Koalition von Abe hat nun die Mehrheit in beiden Parlamentskammern.
Bildlegende: Die Koalition von Abe hat nun die Mehrheit in beiden Parlamentskammern. Keystone

Weitere Themen:

Die Kritik an Geothermie-Projekten mitten in Städten

Die Bilanz zur 100. Tour de France

Moderation: Philippe Chappuis, Redaktion: Erich Wyss