Bei den Ilztal Granaten geht die Post ab

Fröhlich, frech und fetzig: So charakterisieren die Ilztal Granaten ihre Musik. Das steirische Quartett legt auch auf der aktuellen CD «Die Volksmusik geht nie kaputt» viel Temperament an den Tag.

Die zwei Sängerinnen und die zwei Sänger sitzen hintereinander in einer Reihe.
Bildlegende: Mit «Die Volksmusik geht nie kaputt» präsentieren die Ilztal Granaten bereits ihr drittes Album. ilztalgranaten.at

Verspielt übermütig präsentieren sich die Ilztal Granaten auf ihrem aktuellen Album «Die Volksmusik geht nie kaputt». Ihre Lieder sind temporeich und reissen mit. Das garantiert gute Festhütten-Stimmung.

Die zwei Frauen und zwei Männer sind alle Multi-Instrumentalisten:

  • David Traumüller: Steirische Harmonika, Klarinette, E-Bass, Kontrabass und Gesang
  • Anja Sorger: Gitarre, Klarinette und Gesang
  • Claudia Witkowski: Steirische Harmonika, Akkordeon, Diatonisches & Chromatisches Hackbrett, Keyboard und Gesang
  • Wolfgang Schragen: Bariton, Posaune, E-Bass, Kontrabass, Gitarre und Gesang

Eine Kostprobe aus dem aktuellen Album der Ilztal Granaten gibt es in der «Hit-Welle» zu hören. Maja Brunner stellt das Album «Die Volksmusik geht nicht kaputt» als «CD der Woche» vor.

Gespielte Musik

Moderation: Maja Brunner