Marc Olliviers Freiheitsdrang

Der Freiburger Sänger veröffentlichte 1975 in Zusammenarbeit mit Alain Morisod eine erste Single. Damit gelang ihm in der Romandie ein Achtungserfolg. Seither gab es einige Ups und Downs in seiner Karriere. Als gereifter Mann präsentiert Marc Ollivier nun sein neustes Werk «En Libertés». 

Bild von Mann verschmelzt mit Baum.
Bildlegende: Marc Ollivier ist eng mit Arlette Zola befreundet. zvg

Zweimal versuchte Ollivier am Eurovision Song Contest teilzunehmen. Leider schaffte er es nicht über das Schweizer Finale hinaus. Dennoch gelang es ihm sich in der Romandie als Chansonnier einen Namen zu machen. Seine EP «En Libertés» ist eine Ansage an die Freiheit, an den Gesang und die Liebe.

Gespielte Musik

Moderation: Maja Brunner, Redaktion: Thomas Wild