Marcello Alexander zu Gast in der Hit-Welle

Der Zauber eines Regenbogens war kein Schnellschuss. Marcello Alexander nahm sich 2 Jahre Zeit für die Produktion. Entstanden ist ein Album  voller Melodien zum Träumen. Dabei eifert der stimmgewaltige Aargauer seinem grossen Vorbild nach.

Marcello Alexander bei einem Auftritt.
Bildlegende: Marcello Alexander bei einem Auftritt. marcello-alexander.ch

Nicht nur für seinen Künstlernamen, sondern auch stimmlich hat sich Marcello von Peter Alexander inspirieren lassen. Mit seiner voluminösen Stimme versprüht er denn auch viel Romantik und Gefühl. Auf seinem aktuellen Album präsentiert er sogar zwei Medleys seines grossen Idols.

Nach einer Pause wieder in Hochform

Viele Jahre seines Lebens verbrachte Marcello Alexander  mit zahlreichen Formationen und als Solokünstler  in den grossen Städten Spaniens. Es zog ihn entlang der Costa Brava bis hinunter zur Costa Blanca.

Danach legte er erst einmal eine musikalische Pause ein, bis es ihn wieder richtig packte. Für sein neustes Album konnte Marcello gleich zwei erfolgreiche Produzenten mit ins Boot holen. Marcello Alexander fühlt sich momentan in Hochform und freut sich am Samstag 15. Dezember bei Leonard zu Gast in der Hit-Welle zu sein.

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Thomas Wild