Nadine zu Gast bei Maja Brunner

Mit «Ein bisschen Herz» präsentiert Nadine ihr erstes Solo-Album. Die junge Bernerin singt sich seit drei Jahren von Erfolg zu Erfolg. In der Hit-Welle spricht sie mit Maja Brunner über ihr Leben und ihre Lieder.

Vor drei Jahren gewann Nadine den Nachwuchs-Wettbewerb im Musikanten-Stadl. Dadurch qualifizierte sie sich für den Silverster-Stadl. Den Stadlstern 2007 verpasste sie als Drittplatzierte nur knapp.

Ihren letzten Fernsehauftritt hatte sie vor zwei Jahren. Im Schweizer Final zum Grand Prix der Volksmusik präsentierte sie dem Fernsehpublikum den Titel «Kuschelstunden».

Ein doppelter Freudentag

Am 18. September 2010 feiert Nadine ihren 19. Geburtstag. Ein besonderer Tag, an dem sie sich trotzdem Zeit nimmt, in der Hit-Welle vorbei zu schauen. Gleichentags tauft sie dann ihre erste CD «Ein bisschen Herz» beim Herbst-Fest auf dem Sörenberg.

Verschiedene Komponisten und Texter haben Nadine bei der Produktion des Albums unterstützt: Roland Eberhart, Heiner Graf, Renato Wohllaib, Heidrun und Charly Bereiter, Elmar Fürer, Gaby und Peter Wessely und Florian Ast haben für das junge Talent Lieder geschrieben.

Gespielte Musik

Moderation: Maja Brunner