Tiger-starker Austro-Reggea aus Kärnten

Es ist immer wieder erstaunlich, wie gut Austro-Pop auch ausserhalb Österreichs beim Publikum ankommt. Neuester Erfolgsbeweis sind die Tiger, die ihr Debutalbum «Die Erste» herausbringen. Die Single-Auskopplung «Endlich» ist eine gekonnte Mischung aus alpenländischer Pop Musik und Reggea.

Porträtfoto des Trios, bestehend aus zwei Männern und einer Frau.
Bildlegende: Die Tiger bringen Austro-Pop mit Biss. zvg

«Die Tiger», das sind Claudia Kienberger, die junge wandlungsfähige Samtpfote mit der Wahnsinnsstimme, Bert Stubinger, Ein Vollprofi und «alter» Hase der Showszene und Chris Triebelnig, der liebe nette Schlager-Sonny-Boy.

Sie alle kommen aus Kärnten und präsentieren ihre Lieder im entsprechenden Dialekt. Jedes Bandmitglied blickt auf eine lange Zeit als Musiker zurück.

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Moderation: Maja Brunner, Redaktion: Thomas Wild