Andreas Rebers: «Pausenaufsicht»

«Das Schönste an der Schule ist die Pause», sagen die Schüler. «Schön wär‘s!», denken sich die Lehrer, vor allem, wenn sie auf dem Pausenplatz für Ordnung sorgen müssen.

Der vielfach ausgezeichnete Kabarettist und Musiker Andreas Rebers schlägt in seiner Rolle als Pausenpolizist einen rauen Ton an, aber das tut dem Titel seines Programms keinen Abbruch: «Ich mag mich trotzdem».

Wann sind endlich Ferien?

Langsam kommt sie in Sicht, die ersehnte Zielgerade: In den nächsten Wochen geht landauf landab das Schuljahr zu Ende und Heerscharen von Schülerinnen, Lehrern und Eltern tauchen ab in die grossen Sommerferien. Um ihnen allen das lange Warten ein bisschen zu verkürzen, bietet die «Hörbühne» kabarettistische Einblicke in den Schul- und Arbeitsalltag sehr unterschiedlicher Zeitgenossen.

Redaktion: Anina Barandun