Anette Herbst

Seitdem Anette Herbst ihren Moderatorinnenjob bei DRS 2 an den Nagel gehängt hat, macht sie mit ihrer Eloquenz die Kellerbühnen und Nachtcafés unsicher. Schon der Titel ihres ersten abendfüllenden Programms «Leicht gemachte Wege ins depressive Nichts» verriet ironische Tiefe.

Zur Zeit arbeitet die quirlige Wahlbaslerin an ihrem dritten Solo. Premierentermin ist, natürlich, im Herbst.

Gipfeltreffen der Kleinkunst

Was den Autofreaks der Genfer Salon und den Leseratten die Frankfurter Buchmesse, das ist den Liebhabern der Kleinkunst die «Schweizer Künstlerbörse». Jeden Frühling pilgern Kabarettisten, Comedians, Liedermacher, Puppenspieler und Akrobaten in ihr Mekka im Berner Oberland. Hier präsentieren sie Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen, schliessen Gastspiel-Verträge ab, stellen sich einem neugierigen Publikum und geniessen die Festival-Atmosphäre. Vom 13. bis 15. April findet die «Schweizer Künstlerbörse» zum 53. Mal statt. Als kleinen Vorgeschmack präsentiert die «Hörbühne» ein paar Highlights aus dem vergangenen Jahr.

Redaktion: Anina Barandun