Deutschstunde «Sauberwort»

«Hörbühne» wendet sich der Migrationspolitik zu, der Integration von Emigrantinnen und Emigranten. Mit «Deutschstunde» bot Schweizer Radio DRS in den Jahren 2006 bis 2008 einmal im Monat einen Sprachkurs an, der sprachliche Probleme entschärfen helfen sollte.

Da gings z.B. um Schwarzfahrer, um ordentliche, ausserordentliche oder unordentliche Leistungen, und wie man mit Schimpfwörtern lobt ... alltägliche Sprachprobleme, aus dem Leben gegriffen.


Der «Deutschstunde»-Autor Clà Riatsch ist Professor für Rätoromanische Sprach- und Literaturwissenschaft an der Uni Zürich. «Deutschstunde» wurde für «PET» produziert, das satirische «Magazin mit Drehverschluss».

Diese Woche:

Montag, 12.10.2009: Bruderwörter
Dienstag, 13.10.2009: Schwarzfahren
Mittwoch, 14.10.2009: Sauberwort
Donnerstag, 15.10.2009: Minarett
Freitag, 16.10.2009: Nashorn

Mit:
Margret Nonhoff (Gabi), Philippe Nauer (Ibrahim), Peter Hottinger (Abdul), Daniel Ludwig (Sin)
Regie: Anina Barandun

Produktion SR DRS 2006 - 2008
Dauer je Folge ca. 4'

 

Redaktion: Margret Nonhoff