Klaus Kohler

Klaus Kohler ist «Der beflügelte Mann» und hat mit seinem Charme und seinem Temperament an der letztjährigen «Schweizer Künstlerbörse» in Thun für Furore gesorgt. In seinem Fussball-Medley flankt Beethoven zu Mozart, dieser gibt weiter zu Bach, John Lennon holt sich den Ball...

und das Publikum tobt.

Gipfeltreffen der Kleinkunst

Was den Autofreaks der Genfer Salon und den Leseratten die Frankfurter Buchmesse, das ist den Liebhabern der Kleinkunst die «Schweizer Künstlerbörse». Jeden Frühling pilgern Kabarettisten, Comedians, Liedermacher, Puppenspieler und Akrobaten in ihr Mekka im Berner Oberland. Hier präsentieren sie Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen, schliessen Gastspiel-Verträge ab, stellen sich einem neugierigen Publikum und geniessen die Festival-Atmosphäre. Vom 13. bis 15. April findet die «Schweizer Künstlerbörse» zum 53. Mal statt. Als kleinen Vorgeschmack präsentiert die «Hörbühne» ein paar Highlights aus dem vergangenen Jahr.

Redaktion: Anina Barandun