Lara Stoll - eine Wortakrobatin auf Erfolgskurs

Die Slampoetin Lara Stoll hat so jung angefangen, dass sie selbst jetzt noch, nach abendfüllenden Bühnenprogrammen, einer gewonnenen Europa- und Schweizermeisterschaft und unzählbaren Radio- und Fernsehauftritten, eine der jüngsten Talente der Slam-Szene ist.

Die Hörbühne präsentiert ihre beiden Nummern «Fieber Dudem» und «Bürokratenlied».

Seit Mitte der Nullerjahre bewegt sie sich wieder, die Schweizer Mundartliteratur. Musste man sie in den sechziger Jahren noch befreien von den Verkrustungen der geistigen Landesverteidigung, leuchtet sie heute auf den Kleinkunstbühnen in den Mündern einer jungen, frechen Autorenschaft. Diese gewinnt auch regelmässig internationale Preise.

Eine erfrischende Hörbühne-Woche mit Schweizer Slampoeten präsentiert u.a. Ausschnitte aus der diesjährigen «Mundartnacht 2011». Mit Lara Stoll, Richi Küttel, Lisa Catena, Gabriel Vetter und Fitzgerald & Rimini.

Redaktion: Lukas Holliger