«Mit Stock über Stein»: «Zweierleier»-Highlight von Paul Steinmann

Sportliche Betätigung muss sein. Zum Beispiel Nordic-Walking. Auf jeden Fall! Aber keinesfalls zum Null-Tarif. Was teuer sein soll, muss auch entsprechend verkauft werden.

Die «Zweierleier», die dienstälteste Radio-Satire, geht in Pension. Am Samstag, 14. Januar 2012, geht die 672. und letzte «reguläre» Folge über den Sender. DRS 1 widmet den beiden Zweierleier-Stars Birgit Steinegger und Walter Andreas Müller, und den vielen Zweierleier-Autoren eine Hörbühnen-Woche und ein Live-Spasspartout aus dem Theater Ticino am Mittwochabend, 18. Januar 2012.

Dutzende von Akteuren aus Politik und Wirtschaft wurden im Laufe der Jahre von Birgit Steinegger und Walter Andreas Müller gekonnt karikiert und persifliert. Die «Zweierleier» spiegelte, mal leise ironisch, mal bitterböse, den gesellschaftspolitischen Alltag. Das Duo und seine Autoren sorgten dafür, dass die «Zweierleier» zu einer sehr populären und beliebten Marke wurde.

Redaktion: Margret Nonhoff