Orientexpress - Türkische Kabarettisten aus Deutschland

Bekanntlich ist der Berliner Bezirk Kreuzberg die drittgrösste türkische Stadt. Dass die Türken auch die mit Abstand grösste Gruppe von Ausländern in Deutschland sind, bildet sich seit Jahren in der deutschen Comedy-Szene ab.

Seit der Schriftsteller Feridun Zaimoglu 1995 den Begriff «Kanak Sprak» geprägt hat, ist aber viel Zeit vergangen. Unterdessen reden die türkischen Einwanderer perfektes bayerisch oder «kölsch», und erobern mit ihrem Humor unabhängig vom Exotenbonus die deutschen Kleinkunstbühnen.

Die Hörbühne reist eine Woche lang mit türkischem Humor durch Deutschland.

Heute: Bülent Ceylan

Redaktion: Lukas Holliger