«Profit ist ein Naturgesetz» von HG. Butzko

Wie gut, daß es noch Leute mit Bodenhaftung gibt, wie HG. Butzko - der freie Radikale des deutschen Kabaretts. Wo andere elegant abbiegen, brettert Butzko voll durch. Und trifft den Kern der Sache. Und das Zwerchfell des Publikums.

Stets tagesaktuell ist kein Thema vor ihm sicher. Die große Welt und der kleine Geist. Der Alltag und der Bundestag. Das Politische und das Private. Polemisch. Philosophisch. Provokant. Bitterböse, herzerfrischend, und immer amüsant.

Diese Woche gehts auf der Hörbühne um Geld und Macht
Zum Vortrag angemeldet sind Chin Meyer, Georg Schramm, Mathias Tretter, HG. Butzko und Simon Enzler. Die Perspektiven sind je nachdem sehr gut bis grauenhaft. Wenn der Steuerfahnder Chin Meyer in die Bücher guckt, kanns einem schlecht werden, und wenn der ehemalige Bauhilfsarbeiter August S. den Spenden sammelnden Gutmenschen die Leviten liest, möcht man mit ihm auf die Barrikaden oder ins erstbeste Mauseloch verschwinden.

Redaktion: Margret Nonhoff