«Sarah Hakenbergs literarisches Kabarett»

Theaterwissenschaft, deutsche Literatur und Philosophie legten bei Sarah Hakenberg die Grundsteine für eine Bühnenkarriere. Beziehungsweise war es vermutlich die Flucht vor diesem Studium quer durch Frankreich und der Entschluss Schriftstellerin zu werden.

Als ihre humoristischen Kurzgeschichten ab 2004 bei Slam-Poetry Lesungen grossen Anklang finden, ist der Weg frei. Mittlerweile ist die erst 32-jährige Sarah Hakenberg eine preisgekrönte und seit ihrem Debüt auf der «Internationalen Kulturbörse» in Freiburg im Breisgau 2009, eine gefragte Meisterin des literarischen Kabaretts. Im gleichen Jahr erschien auch ihre erste CD mit dem Titel «Knut, Heinz, Schorsch und die anderen».

Die Hörbühne widmet der deutschen Kabarettistin Sarah Hakenberg und ihren komisch-literarischen Abrechnungen mit Ex-Freunden eine ganze Woche:

Montag, 1.11.10: «Otto»
Dienstag, 2.11.10: «Die frohe Wandersfrau » 
Mittwoch, 3.11.10: «Ich bin nicht süss!» 
Donnerstag, 4.11.10: «Die Wurzelbehandlung»
Freitag, 5.11.10: «Klagelied eines Nokia-Handys»

Alle Titel ab CD «Sarah Hakenberg - Knut, Heinz, Schorsch und die anderen», erschienen im Eichborn Verlag. Mehr über Sarah Hakenberg erfahren Sie hier.

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir diese Sendung nicht zum Nachhören anbieten. Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Redaktion: Lukas Holliger