«Sorry» - Zweierleier-Highlight von Aernschd Born

«Sorry». In letzter Zeit scheint es viele Gründe zu geben, dass sich viele Politiker oder CEOs für vieles bei vielen zu entschuldigen haben.

Sei es für irrtümlich und zum falschen Zeitpunkt angenommenes oder verschobenes Geld oder für andere Sachen, die in bester Absicht leider dumm gelaufen sind.

Die Zweierleier mit Birgit Steinegger und Walter Andreas Müller ging am vergangenen Samstag auf den Tag genau nach 28 Jahren in Pension. Die letzte und 672. Folge präsentierte zum Abschluss ein grosses Parodiefestival mit bekannten Stimmen aus Politik, Wirtschaft und Sport, die sich alle für gewisse Dinge entschuldigen möchten.

Aernschd Born:
1949 born in Zürich. Seit 1957 Born in Basel. 1966 Lehre als Reprofotograf. 1971-72 Strassenmusiker. Ab 1967 eigene Lieder und 1974 bis 1983 Liedermacher von Beruf, Tourneen, Schallplatten, Deutscher Kleinkunstpreis. Aernschd Born gehört seit 1991 zum Zweierleier-Autorenteam und hat in dieser Zeit über 200 Zweierleier geschrieben.

Redaktion: Margret Nonhoff