Stimmfest auf Radio SRF 2 Kultur

Stimmfest auf Radio SRF 2 Kultur

  • Dienstag, 2. Juni 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 2. Juni 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 2. Juni 2015, 17:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Radio ist Stimme! Wo sonst steht die Stimme so im Zentrum? Wo sonst können Stimmen in so kurzer Zeit so direkt ins Herz greifen, Schauder den Rücken hinunterjagen, nüchtern informieren oder zu Tränen rühren? Am 2. Juni feiern wir deshalb ein Stimmfest auf SRF 2 Kultur!

Eine Frau mit offenem Mundk, roten Lippen und Kopfhörern.
Bildlegende: Für das Radio gilt: Stimme gut, alles gut! Colourbox

Wie feiert man die Stimme? Mit Lieblings-Stimmen. Mit den Stimmerlebnissen, die uns die Zeit haben vergessen, das Blut in den Adern gerinnen und den Atem stocken lassen. Und mit ganz vielen Gästen, die professionell mit Stimme zu tun haben.

Ein Audiotechniker, eine Radiofrau und ein Stimmenausbildner erzählen von ihren Lieblingsstimmen, vom Weg der Stimme vom Mikrophon bis zum Lautsprecher und von der Formbarkeit einer Stimme in der Ausbildung.

Ein Stimmenexperte erzählt, warum es einem die Stimme verschlägt und was man dagegen tun kann. Wir besuchen einen Halsnasenohren-Arzt im Operationssaal und gehen dem Stimmwunder auf den Grund. Ein Hörspiel-Regisseur zeigt uns mit Schauspieler, wie Sprecher mit minimalen Mitteln maximale Wirkung erzielen. Und schliesslich laden wir die Stimmkünstlerin Erika Stucky und die beiden Stimmkünstler Andreas Scholl und Bruno Amstad an den runden Tisch, wo sie vielleicht ihre Stimmgeheimnisse ausplaudern, ganz sicher aber ihre Lieblingsstimmen diskutieren und selber singen, auch aus dem Stand und improvisiert.

Und wir feiern natürlich auch, indem wir singen! Alleine, zu zweit, zu dritt und im Chor. Auch gemeinsam mit Ihnen, wenn Sie mögen: am Vorabend zum HörPunkt können Sie mitmachen bei einem offenen Singen, geleitet vom Jugendchor Vivo der Musikschule Basel. Wir zeichnen auf und senden dann am nächsten Tag, am HörPunkt Stimmfest. Feiern Sie mit!

Weitere Auskünfte gibt es zu Bürozeiten unter der Telefonnummer: 061 365 34 11.




«HörPunkt» im Überblick:

09.00 Uhr: Stimme gut alles gut
Radio ist Stimme. Mit der Stimme wird informiert, animiert, moderiert, diskutiert so gut wie alles passiert über die Stimme. Aber wie hört einer Stimmen, der fürs Radio ausbildet? Was passiert alles mit der Stimme auf dem Weg vom Mikrophon bis zum Lautsprecher? Und wie stark beeinflusst eine Stimme den Inhalt dessen, was gesagt wird? In der ersten Hörpunkt-Stunde berichten ein Ausbildner, ein Techniker und eine Radiofrau von ihren stimmigsten Erfahrungen. Und bringen ihre Lieblingsstimmen mit.

10.00 Uhr: Wenns nicht mehr stimmt
Denn Mund aufmachen, zu einem Satz anheben und dann kommt nicht das heraus, was wir uns gedacht haben. Vom Stimmbruch bis zur Heiserkeit, die Erfahrung, dass es einem buchstäblich die Stimme verschlägt, haben wir alle schon gemacht. In der zweiten Hörpunkt-Stunde besuchen wir einen Logopäden und sind dabei, wenn im Operations-Saal Knötchen von den Stimmbändern entfern werden. Und wir berichten von den grossen Stotterern der Geschichte. Von Moses bis Marylin Monroe.

11.00 Uhr: Die grosse Stimm- und Tafelrunde
Erika Stucky, die Jazzsängerin und Performerin, Andreas Scholl, der gefeierte Countertenor, und Bruno Amstad, der Stimmakrobat: Diese drei Sänger kommen zu uns ins Studio, erzählen von ihren Stimmen, und wie sie sie bei Laune halten. Und natürlich werden sie auch singen, live, spontan und gemeinsam.

13.00 Uhr: Also sprach der Sprecher
Von der Werbung bis zur Synchronstimme: Sprecher sind Stimmenkünstler, die mit minimalen Mitteln eine maximale Wirkung erzielen. Aber wie machen die das? Ein Hörspielregisseur und Schauspieler lassen sich in die Karten hören.

14.00 Uhr: Wir singen!
Und das ist wörtlich gemeint WIR LADEN UNSERE HÖRERINNEN UND HÖRER EIN, AM VORABEND des Hörpunkts, zu einem offenen Singen ins Radiostudio Basel. Ein professioneller Jugendchor macht die Haus-Band, und nach einer kurzen Probe gehen die roten Lampen an. Achtung Aufnahme! Und das Resultat senden wir zum Abschluss unseres Stimmfests.

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Gabriela Kägi, Jodok Hess