«Absturz» von Stephan Pörtner

Am 29. Juni 2013 starten in Korsika die besten Velofahrer der Welt zur 100. Austragung der «Tour de France». Mythen und Legenden ranken sich um das bedeutendste Etappenrennen der Welt. Jeden Sommer spielen sich auf und neben den Strassen Frankreichs wahre Dramen ab. Auch mit Schweizer Beteiligung.

Der Autor Stephan Pörtner brachte sein eigenes Rennrad zu den Hörspielaufnahmen mit (v.l.n.r. Peter Fischli, Peter Hottinger, Stephan Pörtner).
Bildlegende: Der Autor Stephan Pörtner brachte sein eigenes Rennrad zu den Hörspielaufnahmen mit (v.l.n.r. Peter Fischli, Peter Hottinger, Stephan Pörtner). SRF

In seinem Hörspiel «Absturz» porträtiert Stephan Pörtner einen Helden des Schweizer Sports. Andreas Flückiger ist ein junger Radprofi aus Zürich-Schwamendingen. Er feiert märchenhafte Erfolge, auch an der «Tour de France», und die Massen lieben ihn. Doch dann folgt der Absturz. Und eine neue Karriere: in der schicken Zürcher Drogen-Szene.

Mit der Geschichte des Ex-Promis Flückiger zeichnet Stephan Pörtner eine Karriere nach, wie sie nicht nur bei Sportlern in den letzten Jahren zur traurigen Normalität geworden ist. Hat einer Erfolg, wird er von den Medien gehypt und vom Business gehätschelt. Kommt er dann zu Fall, bleibt nur noch hämisches Mitleid. Und schon bald ist der Loser vergessen. Wer einmal reich und berühmt war, findet kaum mehr ins normale Leben zurück.

Mit: Peter Fischli (Heiner Gemperle), Peter Hottinger (Andreas Flückiger), Fabienne Hadorn (Gabi Meierhans), Raphael Clamer (Joel Plüss), Michael Wolf (Aargauer Kantonspolizist 1), Philippe Nauer (Aargauer Kantonspolizist 2, Moderator), Sebastian Krähenbühl (Zürcher Stadtpolizist 1), Peter Niklaus Steiner (Zürcher Stadtpolizist 2), Franziska Schläpfer (Polizistin), Martin Hug (Polizist, Speaker), Julia Glaus (TV-Moderatorin), Thomas Müller (Barmann, Reporter), Samuel Eschmann (Freund 1, Journalist), Jonas Rüegg (Freund 2, Journalist), Ferruccio Cainero (Sportlicher Leiter), Mario Strebel (Flückiger als 13jähriger)
In weiteren Rollen: Rosanna Grüter, Anic Lautenschlager, Alexandra Baur, Elisabeth Stäheli, Sabine Graf, Michael Luisier, Meret Boxler, Martina Schnyder, Sophie Gut, Christina Lang, Susanne Sturzenegger, Margret Nonhoff, Stephan Pörtner

Musik: Martin Bezzola - Dramaturgie und Regie: Reto Ott - Produktion: SRF 2010 - Dauer: 50'

Redaktion: Reto Ott