Äthersachen. Das Hörspielmagazin: Best of PiNball 2018

  • Samstag, 8. Dezember 2018, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 8. Dezember 2018, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Hörspiele werden nicht nur von den offiziellen Sendeanstalten oder kommerziellen Produktionsfirmen gemacht, sondern auch von unabhängig arbeitenden Künstlern, Studenten und Schülern oder passionierten Hörspielfans.

(Logo Pinball)
Bildlegende: (Logo Pinball) ARD Hörspieltage

Alljährlich haben all jene Gelegenheit, ihre frei produzierten Arbeiten in einem Wettbewerb der freien Szene zu präsentieren: beim ARD-PiNball. Er findet immer im Herbst in Karlsruhe, im Rahmen der ARD-Hörspieltage statt. Eingereicht werden kann jedes frei produzierte Hörspiel, das nicht länger als 20 Minuten und bis dato ungesendet ist; bewertet und gekürt werden die Produktionen von Hörspiel-Verantwortlichen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie von Mitarbeiter des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM) und der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG).

SRF-Hörspiel-Redakteurin Susanne Janson ist eines dieser Jurymitglieder. Sie hat aus den rund 100 diesjährigen Einreichungen ihre ganz persönlichen Favoriten ausgewählt. Dies sind:
«Kampfabsage» von Slampoet, Drehbuchautor und Schriftsteller René Sydow, «Die Mauer» - ein Wettbewerbsbeitrag von Regina Dürig und Christian Müller, das unter dem Eindruck einer Amerika-Reise der beiden Schweizer Künstler entstanden ist, sowie «Hühner mögen gute Laune» von Rando Trost.
Und auch das Siegerstück des diesjährigen PiNballs wird zu hören sein - gewonnen hat Nick-Julian Lehmann mit «Nur Berlin ist auch zu viel #3», ein Kurzhörspiel, in dem sich drei Berliner in unaufgeregten, aber durch ihre Lebensnähe wahnsinnig fesselnden Gesprächen an den Möglichkeiten einer «offenen Beziehung» abarbeiten.

Redaktion: Susanne Janson - Produktion: SRF 2018 - Dauer: 60'

Mehr Informationen zum PiNball finden sie hier

Redaktion: Susanne Janson