«Alles über Sally» von Arno Geiger

Es ist ein Abenteuerroman über die Ehe. Unzählige Geschichten beschreiben, warum zwei Menschen auseinandergehen. Aber diese spürt der Frage nach, warum zwei zusammenbleiben. Auch nach 30 Jahren.

Ein Paar im Gegenlicht der untergehenden Sonne.
Bildlegende: Weiss ich alles über meinen Partner? Colourbox

Alfred und Sally sind schon reichlich lange verheiratet. Das Leben geht seinen Gang, allzu ruhig, wenn man Sally fragt. Als Einbrecher ihr Vorstadthaus in Wien heimsuchen, ist plötzlich nicht nur die häusliche Ordnung dahin: In einem Anfall von trotzigem Lebenshunger beginnt Sally ein Verhältnis mit Alfreds bestem Freund. Auf einmal wird der Alltag spannend; es brodelt unter der Oberfläche. Und Alfred stellt sich endlich die entscheidende Frage: Was weiss ich von dieser Frau, nach dreissig gemeinsamen Jahren?

Arno Geiger erzählt mit souveräner Realistik und komischer Härte vom Ehebruch im Zeitalter der sexuellen Freimaurerei. Es ist die Geschichte einer grossen Liebe.

Mit: Ernst Konarek (Erzähler), Stephanie Eidt (Sally), Matthias Brandt (Alfred), Anke Sevenich (Natja), Stefan Wilkening (Erik), sowie Anne Lessmeister, Stefan Roschy, Sara Sanders, Andreas Szerda, Berthold Toetzke, Doris Wolters

Musik: Peter Kaizar - Hörspielfassung und Regie: Leonhard Koppelmann - Produktion: SWR 2012 - Dauer: 83'

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir Ihnen auf unserer Internetseite nur einen Ausschnitt des Hörspiels anbieten.

Redaktion: Susanne Heising