ARD Radio Tatort: «Auslöschung» von Thilo Reffert

  • Samstag, 7. Dezember 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 7. Dezember 2019, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Nach einem Brand wurde in der qualmenden Ruine eines Einfamilienhauses die Leiche einer jungen Frau gefunden. Der Fall scheint klar. Doch die bloss obligatorische und deshalb mehrfach aufgeschobene Obduktion des Brandopfers ergibt: Die junge Frau starb durch 13 Messerstiche.

ARD Radio Tatort
Bildlegende: ARD Radio Tatort ARD Radio Tatort

Was wie ein Unglück wirkte, war in Wahrheit Mord. Inzwischen ist jedoch die Brandruine zum Abriss freigegeben und damit der «plötzliche» Tatort ohne DNA, ohne Fingerabdrücke, ohne jede Spur. Nach monatelangen vergeblichen Ermittlungen legt die Kriminalpolizei den Fall zu den Akten. Das schlagzeilenträchtige Schicksal der Betti Wagner kann nicht aufgeklärt werden.

Um doch noch einen Versuch zu starten, wird Jost Fischer, Magdeburger LKA-Hauptkommissar a.D., aus dem Ruhestand geholt. Denn der eigenwillige Fischer hat etwas, was zur Lösung dieses Falles unerlässlich ist: Er ist ein «original Ostler», ein gelernter DDR- und gewordener BRD-Bürger, Migrant ohne Reise, vertraut und fremd zugleich in beiden Ländern, in denen er lebt(e). Zusammen mit der jungen Kommissarin Caroline Griem vom LKA begibt er sich auf eine Reise in die Vergangenheit der Region, in die Familiengeschichte der Wagners, zum Nullpunkt ihrer Identität.

Der ARD Radio Tatort mit seinen Kriminalgeschichten aus allen Regionen Deutschlands ist die mit Abstand beliebteste Hörspielreihe. Ab 2019 wird es neu auch regelmässig einen ARD Radio Tatort aus der Schweiz geben. Anlässlich der Premiere des ersten Schweizer Radio Tatorts «Der dunkle Kongress» am 13. und 14.12.2019 auf Radio SRF 1 und SRF 2 Kultur senden wir ausgewählte deutsche ARD Radio Tatorte aus diesem Jahr. Mehr Infos im Netz auf: srf.ch/krimi.

Mit: Hilmar Eichhorn (Jost Fischer), Anne Müller (Caroline Griem), Bianca Nele Rosetz (Annika de Beer), Michael Kind (Braubach), Horst Kotterba (Andreas), Manon Straché (Sabine), Jenny Langner (Jessi, Hotelfachfrau), Alexander Terhorst (Toto, Feuerwehrmann), Thilo Reffert (Devin, Imbiss-verkäufer), Tobias Hengstmann (Basti)

Regie: Stefan Kanis - Produktion: MDR 2019 - Dauer: 54'

Redaktion: Susanne Janson