«Beiss nicht in die Birne» von Oskar Pastior

«In die Birne beissen, ein fröhlicher Vorgang. Ein unmöglicher Vorgang.

Denn sie könnte plötzlich keine Birne mehr sein.» Oskar Pastior entwirft in seinem Hörspiel «Beiss nicht in die Birne» eine szenische Situation, die offensichtlich mit erster Hilfe zu tun hat, oder sogar mit der Bergung eines Verendenden.

«Ja, wir machens schon so, wie wir sitzen, in dem Fall.» - «Jaja, müssen wir.» - Ein Sprechensemble versammelt sich um ein Mikrophon, macht letzte Stimmübungen und beginnt dann Pastiors Hörspiel «Mordnilapsuspalindrom» mit dem «Mm».

Mit Hans Peter Hallwachs, Ernst H. Hilbich, Wolfgang Reichmann («Beiss nicht in die Birne») /  Barbara Nüsse, Britta Sommer, Christian Berkel, Christian Brückner («Mordnilapsuspalindrom»)

Regie: Otto Düben/Hans Gerd Krogmann - Produktionen Süddeutscher Rundfunk, 1971/Westdeutscher Rundfunk, 1988 - Gesamtdauer: 59'

Redaktion: Claude Pierre Salmony