«Das Schweigen der Blumen» von Peter Stamm

Drei Schwestern leben, von ihrem Vater tyrannisiert, auf einem Anwesen, das von einer hohen Mauer umgeben ist. Ordnung, Pflichtbewusstsein und Eintracht sind oberstes Prinzip und sollen das ewige Glück auf Erden garantieren. Doch die Mauer hat ein Loch.

Das Loch gewährt einem Eindringling Zugang: Einem bezaubernden jungen Mann, der die Damen unruhig macht. Er bringt auch Licht in obskure Vorgänge und entdeckt im blumenreichen Park geheimnisvolle Gräber.

Mit: Norbert Schwientek (Vater), Natalia Conde (Dorothee), Katja Reinke (Emily), Sylvana Krappatsch (Sophie), Daniel Kashi (Reinhard)

Musik: Karl Atteln - Regie: Claude Pierre Salmony - Produktion: Schweizer Radio DRS, 2005 - Dauer: 52'