«Der Entenfreund» von Gerhard Meister

Ein halbes Jahr nach der Hochzeit ist ein junger Mann in ansehnlicher beruflicher Position verschwunden - zum Frust der verlassenen Ehefrau und des düpierten Chefs.

Der Verschwundene beschäftigt nicht nur seine Nachfolgerin, die über seinen rätselhaften Abgang mehr wissen will, sondern auch eine Frau aus der Firma, die ihm einmal sehr nahe gekommen ist. Und er beschäftigt einen unheimlichen Nachbarn an seinem Fluchtort.

Musik: Philipp Schaufelberger - Regie: Claude Pierre Salmony - Produktion Schweizer Radio DRS, 2006

Redaktion: Claude Pierre Salmony