«Der Handel mit Clair» von Martin Crimp

Endlich ein Stück ohne ausgeklügelte Abnormitäten und schrille Verrücktheiten. Endlich ein Stück von netten Leuten für nette Leute über nette Leute, die ein Haus zu verkaufen haben oder eines kaufen wollen - und das in einer Zeit, in der die Hypothekarzinsen nicht so tief sind wie heute.

Leute, die sich Mühe geben, Wohlstand und Anstand in Einklang zu bringen. Und die dabei so klug bleiben, dass sie das Realitätsprinzip nicht aus den Augen verlieren.

Mit André Jung (Mike), Natalia Conde (Clair), Doris Wolters (Liz), Jörg Schröder (James), Roberta Gandolfi (Anna), Tilo Nest (Ashley), Stefan Saborowski (Toby), Giovanni Di Stefano (Vittorio)

Deutsch: Nils Tabert - Musik: Hans Feigenwinter - Regie: Claude Pierre Salmony - Produktion: Schweizer Radio und Fernsehen, 2000 - Dauer: 82'05"

Redaktion: Claude Pierre Salmony