«Der Pfingstausflug» von Peter Albrechtsen

Kirsten und Henrik bekommen im Altersheim ständig vorgebetet, was sie zu tun haben, was ihnen gut tut und was nicht. Doch Kirsten will wenigstens an Pfingsten selber bestimmen, was sie und ihr Mann tun und lassen wollen. Also schleichen die beiden heimlich aus dem Heim ...

Bildlegende: Colourbox

... und machen sich auf zum Haus des Sohnes von Henriks Vetter. Denn der hat sie vor langer Zeit zum Pfingstessen eingeladen. Der Weg ist lang, die Welt draussen laut und rücksichtslos, die Menschen gleichgültig und unfreundlich. Auch geben die Altersgebresten dem betagten Paar zu schaffen. Aber alle Widerwärtigkeiten lassen sich ertragen, wenn als Preis eine Begegnung mit der schönen Vergangenheit lockt: ein Pfingstessen im Kreise der Familie!

Mit: Ebba Johannsen (die alte Kirsten), Fritz Schulz (der alte Henrik), Elisabeth Lennartz (Frau Smith, Vorsteherin eines Altersheims), Rudolf Hofmann (Bahnbeamter), Inge Bahr (Dame im Auto), Siegfried Meisner (Busfahrer), Isabelle Stumpf (Mädchen im Bus)

Übersetzung aus dem Dänischen von Michael Günther - Regie: Willy Buser - Produktion: SRF 1969 - Dauer: 51'

Redaktion: Isabel Schaerer