«Der Rubin» von Friedrich Hebbel

Ein zauberhaftes Märchen aus dem alten Bagdad. Assad, ein junger Türke, verguckt sich in einen prachtvollen Rubin, landet vor dem Kadi und verliert wegen des Edelsteins beinahe seinen Kopf. Der Rubin birgt ein bittersüsses Geheimnis. Wenn Assad nur wüsste, wie er es lüften kann!

Friedrich Hebbel, gemahlt von Carl Rahl.
Bildlegende: Friedrich Hebbel, gemahlt von Carl Rahl.

Am 18. März jährt sich Hebbels Geburtstag zum 200. Mal. Aus diesem Anlass sendet SRF Musikwelle die für diesen Autor ungewöhnlich leichtfüssige Märchengeschichte «Der Rubin», eine Woche später, zum Auftakt der Karwoche, sein berühmtes Drama «Maria Magdalena».

Mit: Maria Becker

Regie: Ruth Thurneysen / Isabel Schaerer - Produktion: SRF 1954 / 2013 - Dauer: 28'

Redaktion: Isabel Schaerer