«Der Schrei des Kormoran» von Rolf A. Becker

John Beltram ist glückloser Schauspieler und seit kurzem verwitwet. Da wird ihm die Hauptrolle in einem Krimihörspiel angeboten. Er wittert Morgenluft. Doch aus dem Spiel wird blutiger Ernst und alte Rechnungen werden neu präsentiert.

(Symbolbild)
Bildlegende: (Symbolbild) colourbox

Rolf A. Becker, Autor u.a. von «Dickie Dick Dickens» und «Mein Name ist Paul Cox», zeigt sich in diesem Psychokrimi von 2002 von einer eher melancholischen Seite.

Mit: Rainer Zur Linde (John Beltram), Desirée Meiser (Elena Beltram), Walter Hess (Eduard Simbach); Horst Warning (Dr. Schubert), Jürgen Cziesla (Ernst Haubold), Matthias Flückiger (Jürgen Mangelsberg), Ruth Gundacker (Ilja Lubosch), Bodo Krumwiede (Detektiv Leidner / Schonauer)

Musik: Christoph Stiefel

Regie: Isabel Schaerer

Produktion: SRF 2002

Dauer: 49'