«Dichter beschimpfen Dichter»

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse wirft Fritz Zaugg einen akustischen Blick in die Niederungen des Literaturbetriebes.

Eitelkeiten, Gemeinheiten, Eifersüchteleien, Intrigen - den Autorenmenschen scheint keine menschliche Regung fremd, wenn es um die Behauptung ihres Ranges in der Bücherwelt geht.

Collage mit Texten von Max Goldt, Pedro Lenz, O-Tönen von Marcel Reich-Ranicki und Beschimpfungen aus der Weltliteratur - arrangiert von Fritz Zaugg.

Mit Ueli Jäggi, Christian Heller, Barbara Falter, Yvon Jansen, Sandra Werner

Musik: Martin Bezzola, Regie: Fritz Zaugg, Produktion: SRF 2011, Dauer: 51'

Texte und Zitate aus:
«Vom Zauber des seitlich dran Vorbeigehens» von Max Goldt, Rowohlt
«Das kleine Lexikon der Provinzliteratur» von Pedro Lenz, Bilgerverlag
«Dichter beschimpfen Dichter» von Jörg Drews, Reclam

Wiederholung: Freitag, 14.10.2011, 20.00 Uhr, DRS 1

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir Ihnen dieses Hörspiel nur während 7 Tagen zum Nachhören anbieten.

Redaktion: Fritz Zaugg