«Die Frau mit der Bankenkrise» von Michael Stauffer

Mitten in der dramatischen Zeit der Bankenkrise. Eine Aktionärin gerät mit dem Zusammenbruch ihres Depots in eine persönliche Krise. Sie sucht nach Wegen zu verstehen, was geschieht.

Sie wählt kreative Methoden: Sie findet Reime für die Kursentwicklung, versucht an der Börse das Geräusch abstürzender Kurse aufzunehmen, klebt ihre Kontoauszüge zu einem Teppich zusammen. Ihr Ehemann und ihr Anlageberater sind ratlos. Nur noch mit der Elster, die seit einiger Zeit ihr Fensterbrett besucht, versteht sie sich gut.

Die Frau mit der Bankenkrise: Vanessa Stern; die Frau Narrativ: Stefanie Frauwallner; Anlageberater, Demonstrant: Christian Ahlers; Kommentare: Urs Jucker; Demonstrant: Richie Heller; Stimme der Börse: Gregor Sander; Mann der Frau mit der Bankenkrise: Michael Stauffer; unbeschränkt haftender Teilhaber, Wegelin & Co. Privatbankiers: Dr. Konrad Hummler.

Musik und Regie: Michael Stauffer - Produktion Westdeutscher Rundfunk, 2010 - Dauer: 52'15"

Redaktion: Claude Pierre Salmony