«Die Wahrheit» nach Melanie Raabe

Was sagt man, wenn der tot geglaubte Ehemann nach siebenjähriger Abwesenheit plötzlich wieder auftaucht? «Schön, dass du wieder da bist»?

(Symbolbild)
Bildlegende: (Symbolbild) colourbox

Während einer Dienstreise nach Südamerika war der reiche Unternehmer Philipp Petersen spurlos verschwunden, und seine Frau Sarah blieb mit dem kleinen Sohn Leo allein zurück. Gerade hatte Sarah begonnen, sich von der Vergangenheit zu lösen, da erhält sie einen Anruf, dass ihr Mann wieder aufgetaucht ist und nach Deutschland zurückkehrt. Mit zwiespältigen Gefühlen fährt Sarah zum Flughafen. Doch es ist nicht ihr Mann, der aus dem Flugzeug steigt, sondern ein Fremder. Nur, dass das keinem ausser ihr aufzufallen scheint. Für Sarah beginnt ein Albtraum.

Mit: Ulrike C. Tscharre (Sarah), Felix Klare (Philipp), Brita Subklew (Constanze), Moritz Zippel (Leo), Kerstin Draeger (Miriam), Hannes Hellmann (Hansen), Anne Moll (Barbara Clausen), Eckart Dux (Johann), Sven Stricker (Schröder)

Musik: Jan-Peter Pflug - Hörspielfassung: Sven Stricker - Tontechnik: Nicole Graul, Bettina Weinert, Christian Alpen - Regie: Sven Stricker - Produktion: NDR 2017 - Dauer: 51'

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir das Hörspiel leider nicht zum Nachhören anbieten.

Redaktion: Simone Karpf