«Drei Geschichten von Samanta Schweblin und ein Tango von Michael Zisman»

Eine Fahrt über Land bei drückender Hitze und mörderischen Durst führt zwei Leute nicht nur zu einem schäbigen Gasthaus mit einem kläglich anmutenden Kellner, sondern auch zur Erfahrung mit ihrer eigenen Schäbigkeit und Kläglichkeit.

Beim harmlosen Versuch zu ein paar Tagen Ferien am Meer verstrickt sich ein Mann heillos in eine gespenstische Hierarchie. - Ein Mittelloser auf Arbeitssuche muss in einer Aufnahmeprüfung einen Hund erschlagen. Das Tier ist zäher als gedacht, und der Kandidat fällt durch.

Mit Katja Reinke (Ich 'Irman'), Thomas Douglas (Oliver/Betrunkener), Jörg Schneider (Irman), Peter Schröder (Ich 'Der Gräber'), Siggi Schwientek (der Gräber), Michael Luisier (Verkäufer), Lars Rudolph (Ich 'Einen Hund Töten'), Norbert Schwientek (Maulwurf), Thomas Douglas (Betrunkener)

Deutsch: Angelica Ammar - Musik: Michael Zisman - Regie: Claude Pierre Salmony - Produktion Schweizer Radio und Fernsehen, 2011 - Dauer: 39'55"

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir das Hörspiel leider nur für 7 Tage zum Nachhören anbieten. Wir bitten um Verständnis.

Redaktion: Claude Pierre Salmony