«Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennen lernen» von Peter Bichsel

Mit «Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennenlernen» betrat Peter Bichsel 1964 die literarische Bühne. Nun, über 50 Jahre später, gibt es eine Hörcollage, durch die uns Bichsel führt. Er nimmt uns mit in sein Geschichtenhaus, in dem in jedem «Stockwerk jemand wohnt».

Die junge Frau, die wartet: auf eine Freundin oder eine Kollegin, den Zug, den Abend. Ein Mann, der Papierblumen verkauft. Ein Ehepaar, das Lichtbilder zeigt. Ein Mann, der kein Klavier kaufen möchte, aber seiner Frau eines kauft. Eine Frau, die einen Brief vom Meer bekommt. Ein Mann, dem es in der Wohnung zu kalt ist und der vom Auswandern träumt. Die Tante, die das Klavier ihrer Mutter erbt. Die Familie, die auf die Tochter wartet. Und natürlich Frau Blum, die den Milchmann kennenlernen möchte.

Mit: Peter Bichsel, Lotti Happle, Anja Schärer, Fabian Müller und Reto Stalder

Musik: Elia Rediger - Tontechnik: Basil Kneubühler - Regie: Päivi Stalder - Dramaturgie: Wolfram Höll - Produktion: SRF 2015 - Dauer: 43'

Diese Produktion ist im CMV als Hörbuch erschienen und kann im Handel erworben werden.

Redaktion: Wolfram Höll