«Glastonbury, Fairy Tales und die Nebel von Avalon» von Gabi Schlag

Glastonbury. Um kaum eine andere Stadt ranken sich so viele Legenden. Der Eingang zum sagenhaften Feenreich Avalon soll sich hier befunden haben. Der legendäre König Artus soll in der Abtei begraben sein. Und der sagenumwobene Heilige Gral soll ganz in der Nähe verborgen sein.

Sagenumwoben: Die Abtei von Glastonbury.
Bildlegende: Sagenumwoben: Die Abtei von Glasonbury. colourbox

Wer sich dem südenglischen Städtchen Glastonbury nähert, um sich die berühmte Abtei anzuschauen, wird bald merken, dass er sich in einer wunderlichen Stadt befindet. Hier soll er nämlich gewesen sein, der Eingang in das sagenhafte Feenreich Avalon, welches durch die Romane von Marion Zimmer Bradley weltberühmt wurde.

Wie Fixsterne ziehen das Grab von König Artus, der Heilige Gral und Avalon Menschen mit einem Gespür für das Übersinnliche an. Die Radiofrau Gabi Schlag macht sich auf nach Glastonbury und versucht zu ergründen, worin denn tatsächlich der Reiz dieser Stadt liegt.

Mit: Ilka Teichmüller, Marina Behnke, Carolin Hassert, Uta Simone, Mario Hassert

Regie: Gabi Schlag - Produktion: SWR 2016 - Dauer: 51'

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir das Feature für 7 Tage nach der Ausstrahlung zum Nachhören anbieten.

Redaktion: Karin Berri