«Heisse Ohren - Kies - Kiste» von Herbert Fritsch und Sven-Åke Johansson

Für drei Tage verschanzten sich der Schlagzeuger Sven-Åke Johansson und der Schauspieler Herbert Fritsch 1985 im Hörspiel- und im Musikstudio von Schweizer Radio DRS in Basel.

Dort improvisierten sie mit verschiedenen Instrumenten, Gegenständen und ihren Stimmen - ohne Partitur und Text, ohne vorherige Proben. Aus dem aufgenommenen Material entstanden drei experimentelle Stücke von 16, 10 und 13 Minuten Länge.

Völlig offen, ohne Programm oder Entwurf gingen Fritsch und Johansson in die Aufnahmen. Dementsprechend verweigern sich die Stücke auch jeglicher Einordnung: Musik, Wort und Geräusch werden munter durcheinandergewürfelt, ohne Rücksicht auf bestehende Genres oder Traditionen.

Regie: Herbert Fritsch - Produktion: Schweizer Radio DRS, 1985 - Dauer: 39'

Redaktion: Johannes Mayr