«Im Wald da sind die Räuber» von Ulrich Bassenge

Je tiefer der Wald, desto schauriger die Räubergeschichten: Wir hören Rinaldo Rinaldini aus seinem Erdloch heraus sinnlose Schlachtbefehle krächzen, erleben Ladykiller Black Jack Davey bei der Arbeit und lernen, wie man seinen besten Räuberkollegen meuchlings entsorgt.

Inzwischen duelliert sich Jesse James mit den Lehmann Brothers und verrät der schwarze Jonas, jener berüchtigte Kapuziner und Menschenfresser, seine Lieblingsrezepte. Wenn dann endlich alle Gesetzlosen am Galgen baumeln, gehen die Räuberbräute zusammen einen Kaffee trinken.

Mit Donald Arthur (Erzähler), Raphael Clamer (Jesse James/Rinaldo Rinaldini/Sheriff/Fronvogt), Barbara Falter (Räuberbraut Rosalie/Zofe), Chris Pichler (Eloise Demmsel/Madame/Frauenstimme), Lars Rudolph (Black Jack Davey/Robert Ford/Deputy/Amos), Roger Behrens (Räuberdiskurs), Torsten Michaelsen (Räuberdiskurs) und Leoni Bassenge (Kind)

Musik: Ulrich Bassenge, Georg Karger, Fredy Studer - Regie: Johannes Mayr - Produktion Schweizer Radio DRS, 2009 - Dauer: 46'

Redaktion: Johannes Mayr