«Jäger und Sammler» von Anja Herrenbrück

Kunst und Geld, Erschaffen und Sammeln gehen seit jeher Hand in Hand. Den Preis bestimmt dabei allein das Kunstwerk - und nicht die Biografie oder der Name eines Künstlers. Oder nicht? Das «Werk ohne Namen» - ist es möglich?

Der Kunstsammler und Mäzen Laurenz von Altena hat die Lust an der Idee der Urheberschaft verloren. Er will Schluss machen mit seinen Künstlern. Aus dem Festessen - zu dem er sie traditionell einmal im Jahr einlädt - wird ein Abschiedsessen. Die Ankündigung des Beziehungsbruchs verstört die Künstler, regt ihren Widerstand, wirft Fragen auf und - legt die Nerven blank.

Von und mit: Bernardo Arias Porras, Christian Bader, Tony De Mayer, Martin Engler, Anja Herrenbrück, Maike Knirsch, Margarete Schuler, Jean Szymczak und Leopold von Verschuer

Produktion: jamama-productions & p4/remise 2018 - Dauer: 52'

Redaktion: Susanne Janson