«Jupiter auf Argos» von Gion Mathias Cavelty

Zum 75. Geburtstag von Walter Andreas Müller wiederholt SRF das erste Hörspiel von Gion Mathias Cavelty. WAM ist einer der Lieblingsschauspieler des Autors, und deshalb hat er ihm in seiner fantastisch-überdrehten Satire auf den Radiobetrieb eine ganz zentrale Rolle zugedacht: WAM spielt WAM!

Porträt Walter Andreas Müller
Bildlegende: Zum 75. Geburtstag von Walter Andreas Müller sendet SRF den Hörspiel-Klassiker «Jupiter auf Argos». SRF/Oscar Alessio

Der Bündner Jungautor Leonard Jörg hat vom Schweizer Radio ein Stipendium bekommen, um ein Hörspiel zu schreiben. Jörg reist nach Zürich und taucht in die faszinierende Radiowelt ein. Doch dann verläuft er sich in den Katakomben des Radiostudios, und ein Horrortrip beginnt. Jörg stösst auf geheime Botschaften und bekommt es mit den Untoten der schweizerischen Radiovergangenheit zu tun. Aber auch die dunklen Mächte der Gegenwart sind ihm auf den Fersen 

Mit seinem ersten Hörspiel hat Gion Mathias Cavelty eine schräge Radio-Fantasy mit satirischen Untertönen und viel Action verfasst. Gleichzeitig ist «Jupiter auf Argos» eine unverblümte Liebeserklärung ans Schweizer Radio und die legendären Stimmen, die es geprägt haben. Zu hören sind neben Walter Andreas Müller auch Ueli Beck, Hans Gmür, Trudi Gerster und andere.

Mit: René Schnoz (Leonard Jörg), Ueli Beck (Jupiter), Walter Andreas Müller (Wam, König der Klyptokaster), Bettina Walch (Franziska, Bettina Walch), Franziskus Abgottspon (Bellwald), Jörg Reichlin (Vic Eugster), Trudi Gerster (Märlifiguren), Anikó Donáth (Rezeptionistin), Anny Weiler (Jörgs Mutter), Leo Roos (Dr. Weisstanner), Phillippe Nauer (Sprecher, Reporter), Heiner Hitz (Kläusli)

Tontechnik: Roland Fatzer - Regie: Reto Ott - Produktion: SRF 2006 - Dauer: 52'

Redaktion: Reto Ott