«Katerleben» von Walter Schenker

Wieder einmal ist Ferienzeit bei den Menschen. Das bedeutet für viele Haustiere: ab ins Tierheim! Mao, ein alter, abgeklärter Kater, war schon mehrere Male im Heim. Dort lernt er nun Micky, einen jüngeren, wissensdurstigen Artgenossen kennen.

(Symbolbild)
Bildlegende: (Symbolbild) colourbox

Selbstverständlich haben sich die beiden allerhand zu erzählen – über Katzenart und Menschenart, über Gott und die Welt. Ein Tierschutz-Stück? Mitnichten, denn bei den Katern beginnt es bald zu menscheln.

Mit: Hans Helmut Dickow (Kater Mao), Jodoc Seidel (Kater Micky)

Musik: Patrick Demenga, Catrin Demenga - Tontechnik: Helmut Dimmig - Regie: Pierre Kocher - Produktion: SRF 1982 - Dauer: 36'

Redaktion: Margret Nonhoff