«Leben nach Noten» von Michael Stauffer

In einem fiktiven, musikjournalistischen Beitrag eines ebenso fiktiven Kultursenders stellt ein einfühlsamer Moderator junge Komponistinnen und Komponisten und ausschnittsweise auch deren Werke vor. Doch das Livegespräch steuert mancher Kommunikationsfalle entgegen. 

Protagonist des Hörspiels ist der Kulturdiskurs mit all seinen Höhepunkten und Schattenseiten, die zuweilen der unfreiwilligen Komik nicht entbehren.

Mit Hans Schenker, Christine Gross, Christian Ahlers Instrumente: Hans-Peter Pfammatter und Ursula Kleeb

Musik: Hans-Peter Pfammatter - Regie: Michael Stauffer - Produktion: Schweizer Radio DRS, 2007 - Dauer: 51'34"

Redaktion: Claude Pierre Salmony