«Lebenszeichen» von Jane Martin

Szenische Momente springen mitten in konkrete Lebenssituationen von 37 amerikanischen Frauen, die gerade daran sind, sich zu verteidigen oder zu entschuldigen, eine Attacke zu reiten oder in die Defensive zu gehen, einen ironischen Dank auszusprechen, ein herbes Bekenntnis abzugeben, zu fluchen, zu trösten, zu sagen, was Sache ist, oder eine Liebeserklärung zu machen.  

Mit Gundi Ellert, Marlies Fischer, Christel Foertsch, Inka Friedrich, Dinah Hinz, Ann Höling, Herlinde Latzko, Desirée Meiser, Renate Müller, Silvia Rieger, Franziska Soerensen, Michaela Steiger, Nikola Weisse, Doris Wolters und Ute Zehlen

Deutsch: Ursula Grützmacher-Tabori - Musik: Mod Sauer, Lindsay Cooper, Anna Batschelet, Gret Bijame - Regie: Claude Pierre Salmony - Produktion Schweizer Radio und Fernsehen, 1992 - Dauer: 61'45"

Dieses Hörspiel ist Teil der Hörspielreihe «heiter und so weiter».

Redaktion: Claude Pierre Salmony