«Pan Familia» von David Lindemann

Das Jenseits ist ein Campingpatz mit eigenartigen Hausregeln und nervenden Bewohnern. Nichts funktioniert und um alles muss man sich selbst kümmern. Der Besitzer des Platzes hat sich schon längst aus dem Staub gemacht. Nun droht die Situation zu eskalieren.

Bildlegende: Keystone

Nach einem schweren Unfall landen Mutter und Tochter auf einem Campingplatz mit einer seltsamen Willkommenskultur. Sie müssen warten, der freundliche Herr an der Rezeption hat sie noch nicht im System. Ausserdem fehlt Papa. Aber es sieht gut aus, für Mutter und Tochter: Der zerknautschte Wagen, irgendwo auf der Autobahn, macht nicht den Eindruck, als ob da noch jemand lebend aussteigen würde. Endlich wird den beiden ein Wohnwagen in guter Lage zugewiesen. Überhaupt unterscheidet sich die Situation im Jenseits wenig vom geplanten Urlaub.

Mit: Charlotte Müller (Charlotte), Lilith Stangenberg (Lilith), Anne Tismer (Anne), Andreas Schmidt (Herr Detemple), Hendrik Arnst (Gärtner)

Musik: Martin Eichberg, David Lindemann, Charlotte Müller - Regie: David Lindemann - Produktion: Deutschlandradio Kultur 2016 - Dauer: 54'

David Lindemann, 1977 in Herford geboren, lebt als Autor und Regisseur in Freiburg. Er studierte Soziologie und Philosophie in Bielefeld und Berlin und arbeitete als Dramaturg u.a. für die Volksbühne und das Hebbel am Ufer.

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir Ihnen auf unserer Internetseite nur einen Ausschnitt des Hörspiels anbieten.

Redaktion: Johannes Mayr