«Pilztramper» von Georges Winter

Eine Basler Wohngemeinschaft 1979. In der Freundschaft zwischen dem Schriftsteller Albert und dem Sozialarbeiter Roland gibt es Spannungen. Albert glaubt nicht mehr an soziale Engagements, und Roland hilft seinem Schützling Thomas, von Zuhause abzuhauen.

Auf einem alternativen niederländischen Bauernhof will sich Thomas nämlich selbst realisieren. Und die Beschäftigung der jungen Sabine besteht - wie sie sagt - in vierundzwanzig Stunden Leben am Tag.

Albert: Georges Winter; Roland: Nicolas Ryhiner; Thomas: Dani Levy; Sabine: Claudia Demarmels

Regie: Stephan Heilmann - Produktion Schweizer Radio DRS, 1979 - Dauer: 52'45"

Redaktion: Claude Pierre Salmony