«Reise nach Michigan» von Ria Endres

Im Jahr 2003 fliegt die Schriftstellerin Ria Endres nach Detroit, um ihre Geschwister, die sie noch nie gesehen hat, zu besuchen. Sie hat erst sehr spät durch einen internationalen Suchdienst erfahren, dass ihr Vater, ein amerikanischer Soldat, längst tot ist.

Trotzem möchte sie so viel wie nur möglich über ihn und seine Familie aus Michigan in Erfahrung zu bringen. Plötzlich taucht eine Schallplatte mit der Stimme ihres Vaters auf.

Mit Nina Petri-Romaro (Erzählerin), Thomas Balou Martin (Mike), Susanne Reuter (Cheri), Hüseyin Michael Cirpici (Piers), Hartmut Stanke (Onkel Terry), Marianne Rogée (Mutter)

Regie: Burkhard Reinartz - Produktion Deutschlandfunk, 2011 - Dauer: 40'

Redaktion: Johannes Mayr