«Reise um den Münd in 80 Feldern» von Oskar Pastior

Der experimentelle Dichter Oskar Pastior hat eine Expedition in die bekannten und unbekannten Gebiete der Sprache beschrieben.

Und so formuliert er den Reiseverlauf: «Professor Brocque-Maison und seine Equipe umkreisen in immer neuen Anläufen den Münd. Gelingt es ihnen, zum Münd-Mond vorzudringen? Gefahren des eigenen Repertoires stellen das Unternehmen in Frage.» Und er präzisiert: «Zeitlich ist der Reisebericht zwischen Jules Verne und dritter Lautverschiebung platziert.»

Mit Heiner Schmidt, Manfred Gerbert, Karin Buchali u.a.

Musik: Ina Sackmann, Klaus Marchel, Kurt Herrlinger - Regie: Heinz Hostnig - Produktion: Westdeutscher Rundfunk, 1971 - Dauer: 37'

Redaktion: Claude Pierre Salmony